Ich habe mir einen eigenen Basketballständer gekauft

Ich spiele seit fast 20 Jahren Basketball und habe mir nun endlich meinen eigenen transportablen Basketballständer für die Straße gekauft. Ich bin auf die Website basketballkoerbe.com gestoßen, die verschiedene Basketballständer, Basketballanlagen und Basketballkörbe testet gestoßen. Ich habe mich letztendlich für ein relativ teures Modell entschieden, dass aber in der Höhe verstellbar und sehr stabil ist. Mir war wichtig, dass der Korb auf die offizielle höhe von 305 cm eingestellt werden kann. Es macht wenig Sinn auf einen niedrigen Korb zu üben, wenn der richtig Korb in der Halle dann höher hängt. Am Ende des Tages verschlechtert man seinen Wurf mit einem zu niedrigen Korb sogar, Da ich einen hochwertigen Korb wollte, hab eich auch darauf geachtet, dass das Backboard sehr groß und stabil gestaltet ist. Die meisten Ständer ,die es im Handel für wenig Geld gibt, haben ein viel zu kleines Backboard und sind damit völlig unbrauchbar, um richtig zu trainieren. Bei Würfen aus größerer Entfernung geben viele  der günstigen Anlagen auch zu sehr nach, so dass der Wurf verfälscht wird und der Ball nicht richtig vom Brett abprallt.

Der Standfuß meines Korbs sollte der groß sein und sich mit viel Sand befüllen lassen. Ich möchte zwar keine Dunkings machen und mich an den Ring hängen, aber ein bisschen standfest und belastbar sollte die ganze Anlage trotzdem sein. Der Aufbau des Korbs war eigentlich sehr einfach, auch wenn ich mir dafür besser noch zwei helfende Hände geholt hätte. Dann wäre es einfach schneller gegangen.

Die Kinder in der Nachbarschaft haben sich sehr über den Basketballständer gefreut. Es vergeht kaum ein sonniger Tag, an dem nicht der Ball gedribbelt und geworfen wird. Es macht Spaß zu sehen, wie sich die Kinder schnell verbessern und immer treffsicherer werden. Ich fühle mich an die Zeit erinnert als ich mit dem Basketball anfing.

Ich will nur jedem raten, auch einen guten Outdoor-Ball zu kaufen. Die teuren Bälle für die Halle nutzen sich auf Asphalt einfach viel zu schnell ab und sind dann völlig unbrauchbar.

Schnorcheln

Ein toller Schnorchelspot in Thailand

Wer Urlaub in der Nähe von Khao Lak in Thailand Urlaub macht, sollte unbedingt die Similan Islands besuchen. Die Inselgruppe liegt etwa 70 Kilometer von der Küste entfernt. Was den Schnorchler erwartet sind neun Inseln mit einer atemberaubenden Unterwasserwelt. Auch für Taucher bieten die Inseln viel. Die Similan Islands sind ein beliebter Ort, um Walhaie und Mantarochen zu beobachten. Man sollte nur sein eigene Schnorchelausrüstung mitbringen, weil die Bootcharter häufig kein gutes Equipment vorrätig haben. Eine Website mit guten Tipps rund um das Schnorcheln findet man hier. Die Similan Islands dürfen aber nur von Oktober bis Ende April angesteuert werden. Das restliche Jahr über dürfen die Inseln nicht betreten werden, da hier Schildkröten ihre Eier legen und seltene Vogelarten brüten.

Eine gute Hundebox

Die optimale Hundebox für ihren Hund finden

Ausflüge, Urlaubsreisen und Besuche beim Tierarzt – wer einen Hundes hat, muss sich früher oder später die passende Hundebox anschaffen. Die optimale Hundetransportbox ermöglicht es dem Haustier, Ausflüge stressfreier und vor allen Dingen sicher zu überstehen. Im besten Fall wird die Box sogar zum Rückzugsort des Hundes.

Die große Herausforderung vor der Anschaffung einer Hundebox ist, aus dem riesigen Sortiment verschiedener Modellen, die richtige Hundetransportbox für den eigenen Vierbeiner zu finden. Die umfangreichen Tests auf der Website ollen helfen, die optimale Hundetransportbox für den Hund zu kaufen.

Um die Recherche nach der richtigen Hundebox zu vereinfachen, sind die Boxen auf der Seite nach Größe des Hundes und Bauweise der Hundebox sortiert.

Hundeboxen für PKWs im Crash-Test

Menschen, die ihren Hund ungesichert im Box PKW mitfahren lassen, bringen den Hund und auch die Menschen im Auto in Lebensgefahr. Bei einem Unfall mit nur 45 km/h kann das Tier bereits mit dem 30-fachen seines Eigengewichts durch das Auto geschleudert werden. In diesem Moment wirken bereits Kräfte von mehr als einer 500 kg bei einem 20 Kilogramm schweren Vierbeiner. Eine sichere Hundetransportbox kann in diesem Moment Lebensretter sein. Tests verschiedener unabhängiger Autoclubs zeigen, dass fest fixierte Aluminiumboxen, die im Kofferraum direkt hinter den Rücksitzen befestigt werden, die besten Testergebnisse liefern. Nur optimal platzierte Hundetransportboxen schützen alle Beteiligten.

Die richtigen Maße der Box sind entscheidend. Zu große Boxen bewirken, dass der Verbeiner bei einem Crasg sehr stark herumgeschleudert wird, zu kleine Hundeboxen erschweren einen hundgerechten Transport. Die perfekte Box hat keine scharfen Kanten, ist robust, lässt genügend Luftzirkulation zu und verfügt über eine komfortable Liegefläche für den Hund, die ihm genügen Halt bietet.

Essentiell ist, dass sich das Tier bereits im Vorfeld an seine neue Transprtbox gewöhnt hat. Dazu kann edie Box an einem bekannten Ort aufgebaut und mit einer Decke oder einem Kissen des Hundes ausgelegt werden, um den Hund den unbekannten Gegenstand so vertraut erscheinen zu lassen. Auch in eine im Auto eingebaute Hundebox aus Aluminium kann eine Decke oder ein Spielzeug gelegt werden, um den Platz wohlmöglich zum neuen Lieblingsort des vierbeinigen Freunds werden zu lassen.

Max Keys Beats

Free Beats gibt es viele, gute nur selten

Auf der Suche nach kostenlosen Beats, bin ich im Internet auf zahlreiche Seiten gestoßen, die eben solche “Free Beats” anbieten. Leider musste ich recht schnell feststellen, dass nur die wenigsten Anbieter, die den gleichen Qualitätsanspruch bei ihren kostenlosen wie bei ihren kostenpflichtigen Beats an sich selbst stellen. Als Hobby-Rapper oder Songschreiber, kommt es für mich aber nicht in frage, Geld für Instrumentals auszugeben, auf die ich in den seltesten Fällen auch einen Song aufnehmen werde. Auch bin ich der Meinung, dass die vielen Seiten die Beats “vermieten” keinen hohen Qualitätsstandard haben. Viele der angebotenen Beats sind einfach Massenware.

Hip-Hop Beats

Glücklicherweise gibt es aber auch Ausnahmen. Bei meinen Recherchen nach hochwertigen free Beats bin ich auf eine Website gestoßen, die lizenzfreie free Beats anbietet, die sogar im wav-Format heruntergeladen werden können. Auf maxkeys.de werden regelmäßig neue Instrumentals veröffentlich, die nicht nur gut klingen, sondern auch stilistisch sehr unterschiedlich sind. Es gibt kostenlose Beats, die sehr düster sind und andere, die wunderbar melancholisch klingen. Die Bandbreite bewegt sich irgendwo zischen Gangsta-Rap und Synthie-Pop, was ich sehr angenehm finde.

Die Tracks sind größtenteils gut produziert und abgemischt, auch wenn manche Songs vielleicht etwas professioneller gemixt werden sollten. Trotzdem muss ich sagen, dass die Beats im Sortiment, die auch kommerziell nutzbar sind, besser sind als alles, was ich sonst im Netz gefunden habe. Besonders gut hat mir gefallen, dass die Beats nicht nur im stark komprimierten mp3-Format vorliegen, sondern unkomprimiert als .wav heruntergeladen werden können. Natürlich dauert der Download dadurch etwas länger, letztendlich lohnt sich die Wartezeit aber. Die Audioqualität ist einfach ungemein höher. Wenn du deinen fertigen Song danach als mp3 speichern möchtest, solltest du sowieso nie Beats verwenden, die schon einmal komprimiert wurden.

Während die meisten Websites mit den kostenlosen Lockangeboten, nur die teuren exclusive beats promoten wollen, hat maxkeys.de diesen Anspruch scheinbar nicht. Wenn du also auch über gute, abwechslungsreiche Instrumentals rappen möchtest und kein Geld dafür ausgeben willst, kann ich dir diese Website wärmstens empfehlen.